Veganes Rezept Baghrir Marokko

Baghrir: Marokkanischer Pancake mit 1001 Löchern

Halt! Noch ein Pancake-Rezept? Nicht ganz, und nicht irgendeins!

Sobald der Teig in die heiße Pfanne gegeben wird und sich unzählige kleine und große Bläschen an der Oberfläche bilden, merkst du, dass dies nicht viel mit seinem amerikanischen Pendant zu tun hat. Baghrir sind schnell zubereitet und werden in Marokko sowohl zum Frühstück als auch zum Dessert gern gegessen.

Zutaten

ergibt ca 12 Stück 

1 1/2    Tassen Hartweizengrieß (fein)

10 EL   Mehl

Prise    Salz

1 TL      Zucker

2 TL     Backpulver

3/4 TL Trockenhefe

3 Tassen warmes Wasser (kann teilweise oder ganz mit pflz. Milch ersetzt werden)

Vegan Rezept Baghrir marrokanischer Pancake Teig
Vegan Baghrir marrokanischer Pancake
Zubereitung

Die trockenen Zutaten werden in einer großen Schüssel miteinander vermengt. Danach wird die Flüssigkeit hinzugegeben und alles verrührt bis eine glatte Masse ohne Klümpchen entstanden ist. Der Teig ist fertig und muss nur noch zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten ruhen.

In einer beschichteten Pfanne sollten die Pancakes danach langsam 
auf mittlerer Hitze ausgebacken werden, bis die Oberfläche trocken erscheint. Der Boden der Baghrir sollte dabei nicht zu braun oder gar knusprig werden sondern hell bleiben. Der typische Durchmesser der Baghrir beträgt ca. 10-15cm.


Gratulation, du hast gerade deinen ersten Baghrir erfolgreich fertiggestellt! Die fertigen Pancakes solltest du aber am besten erst im ausgekühlten Zustand aufeinander stapeln, da sie, anders als die amerikanische Variante, sonst sehr aneinander kleben.


Süsses Topping


Die fertigen Baghrir sollten eine helle Farbe aufweisen, fluffig weich sein und im puren Zustand nicht zu süß. Zur süße Sünde werden die Pancakes erst durch das Topping, dass durch die löchrige Struktur wie ein Schwamm aufgesogen wird. In Marokko wird meist eine Mischung aus warmer Butter und Honig serviert. Für die vegane Variante empfehle ich einen Sirup nach Wahl, (Birnendicksaft, Ahornsirup) oder einfach Konfitüre sowie frisches Obst.  Wer es orientalischer mag, verwendet Dattelsirup…Yummi!

    Tipps:

 

  • Keine oder kaum Blasenbildung? Wahrscheinlich ist der Teig zu dickflüssig und du solltest ein wenig Wasser hinzugeben und/oder die Ruhezeit um 10 Minuten verlängern.
  • Nicht vergessen: die Baghrir werden nicht gewendet, sonst geht die Oberflächenstruktur verloren!
  • Es bestehen grundsätzlich verschiedene Abwandlungen zur Zubereitung der Baghrir: es gibt vegane und nicht-vegan (mit Ei und Milch) Varianten  in Ländern, in denen Baghrir traditionell gegessen wird (z.B. Marokko, Algerien). Daher frage auf Reisen am besten immer nach, bevor du bestellst!

Guten Appetit!

Vegan Baghrir marokkanischer Pancake

No Comments

Post a Comment

*